Wir werden für alle Absolventen immer da sein, jeden Tag im Jahr, genau wie eine Familie!                                          "Yedidim" Verband von Bet Elazraki    

Als jemand einmal Jehuda, den Direktor der Kinder, gefragt hat, bis wann er den Kindern von Bet Zabah Elazraki hilft, hat Jehuda erwiedert: " und bis wann wirst du deinen eigenen Kindern helfen, sie unterstützen?"
Ein Kind, dessen Fuß das Kinderheim betreten hat, wird von uns lebenslang unterstützt. All unser Handeln ist für eine erfolgreiche Zukunft für unsere Kinder gerichtet.
Dieses Konzept war die Basis für die Gründung des Verbandes "Yedidim" von Bet Elazraki.

Im Laufe der Jahre haben wir erkannt, daß der wirkliche Test, der Moment der Wahrheit, der Augenblick ist, wenn unsere Absolventen das warme zu Hause, das wir ihnen gegeben haben. verlassen, und gezwungen sind, sich mit den Schwierigkeiten, die ihnen neue Situationen erschaffen, zurecht zu kommen. Sie haben sich enorm angestrengt und viel investiert, um die Schwierigkeiten der Vergangenheit zu überwinden. Haben gelernt, haben die Maturaprüfungen bestanden und haben ihren Teil der Geselschaft beigetragen, in dem sie zur Armee oder zum Zivildienst gingen.
Wir haben sie dazu erzogen, höhere Ausbildung nach Schulabschluß anzustreben - Und was jetzt? Wer wird jetzt helfen, diese Studien zu finanzieren?
Wir haben sie zur Unabhängigkeit erzogen, aber wer wird ihnen jetzt helfen, die Miete zu bezahlen?
Und wenn sie heiraten wollen? Einen Brit ihres Kindes feiern wollen? Wie können sie es sich leisten?

Dies ist der Moment, den wir befürchtet haben. Solange die Kinder unter unserem Obdach sind - ist alles unter Kontrolle. Doch sobald sie uns verlassen, beginnen wir zu befürchten - wie werden sie ohne uns zurecht kommen?
Und wenn sie , G´tt bewahre, stolpern, - wer wird ihnen die Hand reichen, wer wird ihnen helfen?
Selbstverständlich fühlten wir die Notwendigkeit und die Pflicht, weiterhin die Absolventen zu begleiten und ihnen zu helfen, auf eigenen Füßen zu stehen.
Dennoch war es uns klar, daß hier die Rede von einem Vermögen ist, das leider nicht zu unserer Verfügung steht. Daher kam die Idee den Verband "Yedidim" zu gründen.

Mit Hilfe der Mitglieder des Verbandes, die mit viel Energie und Zeitaufwendung sich aktiv um das Spendeneinsammeln kümmern, und von eigener Quelle auch selbst viel spenden, bieten wir lebenswichtige Hilfe für unsere Absolventen.
All die Spenden sind unseren Absolventen, die in Universitäten und Hochschulen sind, zur Finanzierung ihrer Wirtschaft und Wohnhilfe, und Hilfe neue Familien zu gründen, gewidmet.
Die Mitglieder von "Yedidim" möchten für die erwachsenen Kinder immer da sein, genauso wie Eltern, die sich um ihre eigenen Kinder sorgen: Wie finanzieren wir die Hochzeiten; die Brit-Milah, den Kauf eines Kinderwagens und ein neues Bett?
Zusammen mit dem Bet Elazraki-Team, halten sie ständigen Kontakt mit den Erwachsenen und bleiben konstant über ihren Lebenslauf informiert.

Der "Yedidim" Verband ist die ultimative Lösung um den Notzyklus unserer Kinder zu brechen.

Die Mitglieder:

•Meirav Mandelbaum – Vorsitzende
•Idith Goren
•Muriel Malton – Anwältin
•Anat Malton
•Nurit Fuchs
•Schmuel Zabah
•Zeev & Chana Eisik
•Sarah Schapir s.A.
•Dafnah Kohen
•Bella Podhorzer
•Nathalie Ganz